vergrößernverkleinern
MotoGP of Spain - Qualifying
Danny Kent bleibt Leopard Racing treu © Getty Images

Das deutsche Motorrad-Team Leopard Racing hat den Vertrag mit Moto3-Spitzenreiter Danny Kent verlängert.

Der 21-jährige Brite wird auch in der kommenden Saison für den Rennstall an den Start gehen und an der Seite des Portugiesen Miguel Oliveira (20) in der Moto2-Klasse fahren.

Tags zuvor hatte Leopard bereits Fabio Quartararo (16) verpflichtet. Das Supertalent aus Frankreich unterschrieb einen Zweijahresvertrag und wird im nächsten Jahr weiter in der Moto3 fahren.

Dritter Moto3-Pilot im Team wird der Italiener Andrea Locatelli (18), der Spanier Joan Mir (18) war schon Ende Juni unter Vertrag genommen worden.

Quartararo, der am Sonntag beim Großen Preis von Aragon/Spanien wegen eines Knöchelbruchs fehlte, ist mit 92 Punkten WM-Achter.

Der spanische Moto3-Meister fährt in diesem Jahr für den Rennstall Estrella Galicia 0,0.

"Ich danke Leopard Racing, dass sie an mich glauben. Ich werde in jeder Kurve, Runde und jedem Rennen alles geben, um ihnen dieses Vertrauen zurückzuzahlen", sagte Quartararo. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel