vergrößernverkleinern
Stefan Bradl fuhr nur auf Rang 17
Stefan Bradl fuhr nur auf Rang 17 © Getty Images

MotoGP-Pilot Stefan Bradl (26) ist beim Großen Preis von Malaysia an den Punkterängen vorbeigefahren.

Der Aprilia-Fahrer aus Zahling musste sich im vorletzten WM-Lauf in Sepang mit dem 17. Rang begnügen. Seinen ersten Saisonsieg feierte der Italiener Andrea Dovizioso (Ducati), der seinen Landsmann Valentino Rossi (Yamaha) auf den zweiten Platz verwies. Dritter wurde Jorge Lorenzo (Spanien/Yamaha).

Der spanische Weltmeister Marc Marquez (Honda) kam nach einem Sturz nicht über den elften Rang hinaus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel