vergrößernverkleinern
MotoGp Of Great Britain - Qualifying
Cal Crutchlow liegt in der MotoGP-Gesamtwertung auf Platz acht © Getty Images

Cal Crutchlow schneidet sich mit einem Küchenmesser in einen Finger. Erst als dieser nach langer Zeit nicht aufhört zu bluten geht er in eine Klinik.

MotoGP-Pilot Cal Crutchlow geht nach einem Haushaltsunfall gehandicapt in den Großen Preis von San Marino in Misano. Der 31-jährige Brite musste operiert werden, nachdem er sich mit einem Küchenmesser so tief in den linken Zeigefinger geschnitten hatte, dass eine Sehne beschädigt wurde.

"Ich bin schlafen gegangen, aber als die Blutung auch am Morgen nicht aufgehört hatte, habe ich die Notaufnahme der Klinik in Pistoia aufgesucht", sagte der Honda-Pilot. "Die Sehne wurde genäht, danach habe ich mir bei einem Handspezialisten in Parma eine Schiene besorgt. Mal schauen, wie es geht", so Crutchlow.

Der WM-Achte Crutchlow (89 Punkte) hatte in der vergangenen Saison zwei MotoGP-Rennen gewonnen. Der Große Preis von San Marino findet am Sonntag (14 Uhr) statt. Crutchlow bereitet sich in Italien darauf vor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel