vergrößernverkleinern
Sven Müller gewann das dritte Rennen in Folge. © SPORT1

Nach seinen Siegen zum Saisonauftakt in Oschersleben lässt der Konrad-Motorsport-Pilot auch in Hockenheim (2. Lauf, Sonntag 9.10 Uhr im LIVESTREAM) der Konkurrenz keine Chance.

Sven Müller bleibt in der Frühphase der Saison der Dominator des Porsche Carrera Cups.

Nach seinem Doppelsieg zum Saisonauftakt in Oschersleben, gewann der 24-Jährige vom Team Konrad Motorsport auch den ersten Lauf der zweiten Station am Hockenheimring und baute mit der Optimalausbeute von 60 Punkten seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Video

Polesetter Christian Engelhart, der auch den zweiten Lauf des Wochenendes am Sonntag (ab 9.10 Uhr im LIVESTREAM, Highlights ab 23.45 Uhr im TV auf SPORT1) vom ersten Platz aus in Angriff nimmt, und der Schweizer Jeffrey Schmidt komplettierten das Podium.

"Das war eins der spannendsten Rennen, das ich je gefahren bin! Ich konnte direkt beim Start einiges rausholen und dann konnte ich gut verteidigen. Zum Schluss habe ich es geschafft, Engelhart noch ein wenig auszubremsen. Dann bekam er Druck von hinten und ich konnte davonfahren.", freute sich Müller nach dem Rennen.

Der Österreicher Luca Rettenbacher überraschte als bester Rookie mit  Rang vier.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel