Video

Dominator Sven Müller gewinnt im Porsche Carrera Cup auch das 2. Rennen in Zandvoort. Auch der Mauer-Crash eines Kontrahenten bringt ihn nicht aus der Ruhe.

Dominator Sven Müller hat im Porsche Carrera Cup den nächsten Sieg eingefahren.

Beim zweiten Rennen in Zandvoort feierte der Deutsche bereits seinen zehnten Sieg im zwölften Rennen. Schon am Samstag hatte der Deutsche in seinem Porsche von Konrad Motorsport gesiegt. Damit stellte der 24-Jährige einen neuen Rekord auf, denn noch nie fuhr jemand zehn Siege in einer Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland ein. 

"Über diesen Rekord freue ich mich natürlich. Das Rennen heute war extrem spannend und ich musste die ganze Zeit verteidigen. Meine Startseite war leicht feucht, aber trotzdem ist mir ein optimaler Start gelungen", sagte Müller.

Video

Zweiter wurde wie bereits am Vortag Jeffrey Schmidt, der Müller rundenlang im Nacken saß, aber nicht an seinem Kontrahenten vorbei kam.

Müller ließ sich auch von einer Safety-Car-Phase nicht aus der Ruhe bringen. Ricardo Riflo Flores war nach einem Ausflug ins Gras in eine Mauer gekracht.

Müller führt die Gesamtwertung nun mit 24 Punkte Vorsprung auf Engelhart (197 Punkte) an.

Rennergebnis 12. Lauf:

1. Sven Müller (D/Konrad Motorsport) 
2. Jeffrey Schmidt (CH/Team Lechner Huber Racing)
3. Christian Engelhart (D/MRS GT-Racing)
4. Dennis Olsen (N/Team Lechner Huber Racing)
5. Luca Rettenbacher (A/Konrad Motorsport)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel