Video

Beim vierten Rennen des Porsche Carrera Cups auf dem Lausitzring holt sich Christian Engelhart den Sieg und macht in der Gesamtwertung einige Punkte gut.

Christian Engelhart hat das vierte Saisonrennen des Porsche Carrera Cups auf dem Lausitzring gewonnen.

Der Deutsche setzte sich am zweiten Renntag vor seinem Landsmann Christopher Zöchling und dem Norweger Dennis Olsen durch.

Engelhart war von der Pole Position ins Rennen gegangen und feierte einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg. Auch Christopher Zöchling behielt die zweite Position vom Beginn des Rennens bis zum Schluss.

Video

„Mein Team hat mir das Auto mit der besten Rennabstimmung gegeben und ich konnte mit einem sehr guten Gefühl fahren. Zwischenzeitlich setzte mich Christopher Zöchling stark unter Druck, aber ich hielt dagegen. Ich freue mich über den Sieg besonders für mein Team Black Falcon“, sagte Engelhart nach dem Rennen.

Olsen von vier auf drei

Der drittplatzierte Dennis Olsen fuhr aus der zweiten Startreihe von Platz vier los und konnte sich an Michael Ammermüller vorbei schieben.

In der Gesamtwertung steht Engelhart durch seinen Sieg punktgleich mit dem Briten Nick Yelloly, der beim zweiten Rennen am Lausitzring auf Platz fünf landete, auf Platz vier. Angeführt wird die Fahrerwertung weiterhin von Dennis Olsen, der das gestrige Rennen für sich entscheiden konnte.

Dahinter stehen Michael Ammermüller und Christopher Zöchling.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel