vergrößernverkleinern
Sebastien Ogier-FIA World Rally Championship Spain-Day Three
Weltmeister Sebastien Ogier hat mit dem Sieg bei der Rallye Spanien seinen Titel erfolgreich verteidigt. © getty

Weltmeister Sebastien Ogier hat mit dem Sieg bei der Rallye Spanien seinen Titel erfolgreich verteidigt.

Der Franzose gewann auf der iberischen Halbinsel vor seinem finnischen VW-Teamkollegen Jari-Matti Latvala, der damit keine Chance mehr hat, Ogier beim letzten Saisonrennen auf der britischen Insel noch abzufangen.

Mikko Hirvonen (Finnland) belegte im Ford Fiesta in Spanien den dritten Rang.

"Es war ein fantastisches Wochenende voller Emotionen, aber auch sehr anstrengend", sagte Ogier: "Ich bin so glücklich, das Auto war fantastisch."

Latvala startete am letzten Tag noch einmal eine große Aufholjagd, hatte auf jedem Teilabschnitt die Nase vorn und verkürzte den Rückstand um mehr als 15 Sekunden.

Letztlich aber behielt Ogier die Nerven und rettete rund elf Sekunden Vorsprung über die Ziellinie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel