Video

Weltmeister Sebastien Ogier hat gleich am ersten Tag der Rallye Mexiko die Führung übernommen.

Der Franzose setzte sich im VW Polo-R nach zwei von insgesamt 21 Sonderprüfungen an die Spitze des Klassements und hat 1,2 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Thierry Neuville (Hyundai i20) sowie seinen Markenkollege Andreas Mikkelsen aus Norwegen.

"Der Start in die Rallye ist uns schon einmal gelungen", sagte Ogier, der die ersten beiden WM-Läufe in Monte Carlo und Schweden für sich entschieden hatte.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel