vergrößernverkleinern
Hayden Paddon bleibt Hyundai auch in Zukunft treu
Hayden Paddon bleibt Hyundai auch in Zukunft treu © Hyundai Motorsport

Hayden Paddon unterschreibt bis Ende 2018 bei Hyundai und wird ab 2016 alle Rennen bestreiten - Zunächst sollen Siege, dann der WM-Triumph folgen

Der Neuseeländer Hayden Paddon bleibt bis Ende 2018 bei Hyundai. Das hat der Automobilhersteller offiziell bekanntgegeben. Der 28-Jährige, der in den vergangenen Jahren nicht bei allen Läufen der Rallye-WM am Start war, geht somit 2016 mit Hyundai in seine erste komplette WRC-Saison.

"Es freut mich, für drei weitere Jahre bei Hyundai zu unterschreiben", sagt er. "Die vergangenen zwei Saisons waren eine toller Werdegang, und wir sind deutlich gewachsen. Das Team hat mir in meiner Entwicklung sehr geholfen, und in Anbetracht unserer Fortschritte habe ich keinen Zweifel, dass wir bald gewinnen werden."

In Sardinien wäre es diese Saison beinahe so weit gewesen, und am Ende kamen Paddon und Copilot John Kennard auf den starken zweiten Platz. In Zukunft will er mit Hyundai "Weltmeister werden. Und ich glaube wirklich, dass Hyundai mir die besten Möglichkeiten bietet, um das zu erreichen." Zunächst steht aber als "Ziel für 2016" der gemeinsame Debütsieg auf dem Programm.

Teamchef Michael Nandan ist froh, dass man den stärksten Hyundai-Piloten daran hindern konnte, sich einem Konkurrenzteam anzuschließen. "Seit er im vergangenen Jahr bei uns ist, hat er sich als wertvolle Unterstützung erwiesen", erhält er Lob.

"Er ist konstant, schnell und entschlossen. Und er hat das Potenzial, sich noch weiterzuentwickeln. Ich bin schon gespannt, was er in den kommenden drei Jahren mit Hyundai zeigen kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel