vergrößern verkleinern
Jost Capito (M.) verlässt Volkswagen in Richtung McLaren
Jost Capito (M.) verlässt Volkswagen in Richtung McLaren © Getty Images

Der Motorsport-Direktor sucht nach vier Jahren eine neue Herausforderung. Der 57-Jährige wird seinen Posten erst im Laufe des Jahres räumen - seine Nachfolge ist noch offen.

Motorsport-Direktor Jost Capito wird Volkswagen im Lauf des Jahres verlassen und als neuer Geschäftsführer der Rennsport-Abteilung zu McLaren wechseln.

Das bestätigten beide Automobilhersteller eine Woche vor dem Start der WRC (Rallye Monte Carlo, ab Do., 20 Uhr LIVE auf SPORT1).

Bei den Engländern tritt der 57-Jährige die Nachfolge von Jonathan Neales an, der als Leiter des operativen Geschäfts künftig für den Technologiezweig des Unternehmens arbeiten wird.

Die Leitung der Grand-Prix-Rennen bleibt bei Eric Boullier, die Gesamtverantwortung liegt weiterhin bei Ron Dennis, der seinen Neuzugang in den höchsten Tönen lobte: "Er ist eine hochgradig beeindruckende, wettbewerbshungrige und ehrgeizige Persönlichkeit, die mit einer Menge Erfahrung in der Auto- und in der Motorsportbranche aufwarten kann."

Capito, der VW erst verlassen wird, wenn seine Nachfolge geregelt ist, war seit 2012 im Amt und führte das Werksteam 2013, 2014 und 2015 zum Titelgewinn in der Rallye-WM.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel