vergrößernverkleinern
Ein schwerer Unfall überschattete die RallyLegend in San Marino
Ein schwerer Unfall überschattete die RallyLegend in San Marino © xpbimages.com

Bei einem Unfall während der RallyLegend-Veranstaltung in San Marino wird ein Zuschauer getötet. Acht weitere werden teils schwer verletzt.

Das Motorsport-Festival RallyLegend in San Marino ist am Sonntag von einem schweren Unfall überschattet worden, bei dem ein Zuschauer getötet und acht weitere teils schwer verletzt wurden. Bei nasser Fahrbahn war der Renault Clio Maxi des Italieners Enrico Bonaso von der Straße abgekommen.

Nach Angaben der Organisatoren traf er dabei einen Strohballen, der zur Absicherung der Auslaufzone dienten. Die betroffenen Zuschauer hätten sich direkt hinter diesem Strohballen aufgehalten.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen kam für einen der verletzten Zuschauer jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Die acht Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Nach Angaben italienischer Medien schwebt einer der Verletzten noch in Lebensgefahr.

Die Veranstaltung, an der unter anderem der zweimalige Rallye-Weltmeister und aktuelle Volkswagen-Testfahrer Marcus Grönholm und Hyundai-WRC-Pilot Hayden Paddon teilgenommen hatten, wurde nach dem Unfall abgebrochen.

Die örtliche Polizei leitete eine Untersuchung des Zwischenfalls ein. Die RallyLegend, eine Mischung aus Rallye und Show-Veranstaltung, fand in diesem Jahr zum 14. Mal statt.

© Motorsport-Total.com

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel