vergrößernverkleinern
Michael Stich gewann 1992 olympisches Gold im Doppel
Michael Stich gewann 1992 olympisches Gold im Doppel © Getty Images

Tennis-Olympiasieger Michael Stich (46) kann sich die Rolle des Botschafters der deutschen Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 gut vorstellen.

"Ich verspüre eine große Lust auf diese Aufgabe und würde super gerne mitarbeiten", sagte der Wimbledon-Sieger von 1991 am Mittwoch: "Es wäre eine große Ehre für mich, dazu beizutragen, die Olympischen Spiele nach Hamburg zu holen."

Stich, der in den vergangenen Wochen und Monaten bereits kräftig die Werbetrommel für die Hamburger Bewerbung im Wettstreit mit Berlin gerührt hatte, sieht sich als "kleiner Baustein eines Teams. Ein starkes Team ist notwendig, um die Spiele zu uns zu holen", sagte der Olympiasieger im Doppel von 1992: "Man darf sich aber auch nicht verzetteln."

Nach Informationen des Sport-Informations-Dienstes SID hat es bereits erste Gespräche mit den Bossen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gegeben.

Stich gehört zur Hamburger Delegation um Bürgermeister Olaf Scholz, die am Samstag in der Frankfurter Paulskirche der "Krönungsmesse" der deutschen Bewerberstadt beiwohnen wird.

Am Dienstag trifft sich dann die DOSB-Führungsriege mit Hamburger Stadtvertretern, um wichtige Personalfragen zu klären und die Weichen für die zu gründende Olympia-Bewerbungsgesellschaft zu stellen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel