vergrößernverkleinern
XX ANOC General Assembly Washington D.C. 2015 - Day 3
Befürwortet die Pariser Olympia-Bewerbung: IOC-Präsident Thomas Bach © Getty Images

Für Thomas Bach wirken sich die Attentate von Paris nicht auf die Bewerbung der französischen Hauptstadt um Olympia 2024 aus. Er hofft auf entsprechende Maßnahmen der Politik.

Laut IOC-Präsident Thomas Bach haben die Attentate von Paris keinen Einfluss auf die Bewerbung der französischen Hauptstadt um Olympia 2024.

"Wir reden von Olympischen Spielen in neun Jahren. Bis dahin kann in der Welt viel passieren", sagte der 61-Jährige dem französischen TV-Sender Stade 2.

"Ich hoffe, dass die Politiker beim G20-Treffen Maßnahmen ergreifen, die es uns ermöglichen, den Terrorismus und die Barbarei zu besiegen", sagte Bach am Sonntag. Nicht nur Paris und Frankreich seien betroffen, sondern die "gesamte internationale Gemeinschaft". Dazu hätten neben dem Sport "alle Events einer gewissen Größe" dieses Problem.

Die Verantwortlichen der Pariser Bewerbung hatten unmittelbar nach dem Anschlag mit mehr als 120 Toten deutlich gemacht, ihre Kampagne aufrecht erhalten zu wollen. Paris, Hamburg, Budapest, Los Angeles und Rom wollen die Sommerspiele 2024 ausrichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel