vergrößernverkleinern
Robert Harting gewann 2012 olympisches Gold
Diskus-Olympiasieger Robert Harting kann die Entscheidung der Hamburger nicht verstehen © Getty Images

Robert Harting ist von den Hamburgern maßlos enttäuscht. Deutschland verfolge eine Version von McDonalds und dicken Kindern. Auch das Kosten-Argument lässt er nicht gelten.

Robert Harting hat mit großer Enttäuschung auf das Votum der Hamburger Bevölkerung gegen eine Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 reagiert.

In einem facebook-Post machte der Diskus-Olympiasieger seinem Ärger Luft.

"Ein Hamburger Desaster - welche Vision von sportlicher Zukunft verfolgen die Menschen in dem Land für das ich kämpfe überhaupt noch? Der Vision von McDonalds und unbeweglichen Kindern, von dicken Kindern? Wahrscheinlich", schreibt Harting.

Hamburg hatte mit 51,6 Prozent gegen eine Bewerbung um die Spiele gestimmt- für Harting völlig unverständlich.

An der Geldfrage könne es aus seiner Sicht nicht gelegen haben: "Und was ist mit Geld? Geld? Ein oder zwei Milliarden - lächerlich wenn wir Hunderte von Milliarden in andere Länder investieren um deren Zukunft zu retten? Oder so ähnlich... "

Sein Statement schloss er mit den Worten: "Ich bin maßlos enttäuscht. Wirklich. Viel Spaß noch."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel