vergrößernverkleinern
Ronald Rauhe (l.) und Tom Liebscher erfüllen die Olympia-Norm
Ronald Rauhe (l.) und Tom Liebscher erfüllen die Olympia-Norm © imago

Mit einem Sieg beim Weltcup im tschechischen Racice haben Ronald Rauhe und Tom Liebscher die Olympia-Norm des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) erfüllt.

Das Duo setzte sich im Austragungsort der WM 2017 im Kajak-Zweier über 200 m vor den Franzosen Maxime Beaumont/Sebastien Jouve durch.

Damit haben acht Athleten die interne DKV-Norm für die Olympischen Spiele in Rio (5. bis 21. August) geknackt.

Eine Woche nach dem Heim-Weltcup in Duisburg sorgten Canadier-Olympiasieger Sebastian Brendel über 1000 m und die Weltmeister Max Rendschmidt/Marcus Groß im Kajak-Zweier über 1000 m für weitere Siege der deutschen Flotte.

Ex-Weltmeister Max Hoff paddelte im Einer-Kajak über den Kilometer auf Platz zwei hinter dem Tschechen Josef Dostal.

Rang zwei belegten auch die Olympiasiegerinnen Franziska Weber/Tina Dietze im K2 über 500 m.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel