vergrößernverkleinern
Olympic Torch Relay Around Brazil
Das Olympische Feuer brennt in Kürze am Zuckerhut © Getty Images

Der olympische Fackellauf droht auf der Zielgeraden von einer Protestwelle überrollt zu werden. Laut der brasilianischen Tageszeitung Folha de S.Paulo organisieren sich über Internetforen in 41 Städten, an denen das Feuer auf dem Weg durch das Bundesland Rio de Janeiro noch vorbeikommt, Kundgebungen und Demonstrationen.

Schon am vergangenen Mittwoch war es in der Küstenstadt Angra dos Reis zu tumultartigen Zwischenfällen gekommen, woraufhin die Veranstaltung vor dem Lauf der letzten Fackelträger abgebrochen worden war. Schon vorher war es mehrmals zu Versuchen gekommen, die Flamme zu löschen oder Straßen zu blockieren.

Das Organisationskomitee der Olympischen Spiele bestätigte der Folha, dass die von Aktivisten und sozialen Bündnissen ins Leben gerufenen Foren und ihre Mitglieder bereits von der Bundespolizei beobachtet werden. Vereinzelt hätten schon Verhöre stattgefunden.

In den Städten Volta Redonda, Barra Mansa und Resende mussten die lokalen Protest-Organisatoren auf Drängen der Behörden bereits ihre Informationsseiten aus den sozialen Netzwerken löschen.

Neben dem Widerstand gegen das Mega-Spektakel in Rio entzündet sich der Unmut vor allem an den Sparprogrammen der lokalen Bürgermeister aufgrund der angespannten Wirtschaftslage in Brasilien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel