vergrößernverkleinern
Marc Gasol stand mit Spanien zweimal im Olympia-Endspiel
Marc Gasol stand mit Spanien zweimal im Olympia-Endspiel © Getty Images

Die spanische Nationalmannschaft muss bei den Olympischen Spielen auf einen wichtigen Spieler verzichten. Marc Gasol bekommt von den Ärzten keine Erlaubnis zur Teilnahme.

Die spanischen Basketballer müssen beim olympischen Turnier in Rio de Janeiro auf Center Marc Gasol verzichten.

Der 31-Jährige vom NBA-Klub Memphis Grizzlies hatte sich im Februar den rechten Fuß gebrochen und kämpft seither um die Rückkehr auf das Parkett.

"Trotz monatelanger intensiver Arbeit hat Marc von den Ärzten kein grünes Licht für Rio bekommen", heißt es in einem Statement des spanischen Verbandes.

Marc Gasol, dessen fünf Jahre älterer Bruder Pau ebenfalls zum Olympiakader gehört, hatte mit Spanien 2008 in Peking und 2012 in London jeweils das Finale gegen die USA verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel