vergrößernverkleinern
BOXING-OLY-2016-RIO
Artem Harutyunyan gewinnt als erster deutscher Boxer seinen Auftaktkampf © Getty Images

Artem Harutyunyan hat den deutschen Boxern bei den Olympischen Spielen in Rio den ersten Sieg beschert.

Der EM-Dritte aus Hamburg setzte sich im Halbweltergewicht gegen den Kanadier Arthur Biyarslanow nach Punkten mit 2:0 durch und trifft am Dienstag im Viertelfinale auf Batuhan Gozgec. Der Türke setzte sich gegen Joedison Teixeira aus Brasilien durch (3:0).

"Ich wollte die Ehre des deutschen Boxens hochhalten. Ich freue mich über den Sieg und will für Deutschland eine Medaille gewinnen. Am liebsten die Goldmedaille", sagte Harutyunyan nach seinem Sieg.

Der Hamburger ging den Kampf offensiv an, suchte mit seiner starken Rechten immer wieder den Kopf des Gegners und sammelte Punkt um Punkt. Biyarslanow fand auf die Schnelligkeit des Deutsch-Armeniers keine Antwort.

Zuvor hatte es für die deutsche Staffel fünf Niederlagen gegeben. Harutyunyan gilt als bester deutscher Boxer in Rio. Dem Weltmeister der Profi-Serie PBA wird in Brasilien der Gewinn einer Medaille zugetraut.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel