vergrößernverkleinern
2016 World Rowing Cup II In Lucerne - Day One
Der deutsche Achter hat es bei der Auslosung in Rio gut erwischt © Getty Images

Beim Rudern vermeidet Deutschlands Achter im Vorlauf das Aufeinandertreffen mit zwei Top-Favoriten. Die Sieger der Vorläufe ziehen direkt ins Finale ein.

Der Deutschland-Achter geht im Vorlauf der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro Favorit Niederlande und Weltmeister Großbritannien aus dem Weg.

Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes DRV trifft am Montag auf die USA und Polen. Das ergab die Auslosung am Donnerstag an der Regattastrecke Lagoa Rodrigo de Freitas.

Im zweiten Vorlauf treffen die Niederländer und Großbritannien auf Neuseeland und Italien. Die Sieger der Vorläufe ziehen direkt ins Finale ein. Die restlichen Boote müssen in den Hoffnungslauf.

Die olympische Regatta startet am Samstag. Der DRV ist in zehn der 14 Bootsklassen vertreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel