vergrößernverkleinern
Vor der Duell der deutschen Mannschaft mit Mexiko lief das Hymnen-Ritual schief
Vor dem Duell der deutschen Mannschaft mit Mexiko lief das Hymnen-Ritual schief © Getty Images

Kein Deutscher singt bei der Nationalhymne mit - weil es die falsche ist. Bei der Olympia-TV-Übertragung des Spiels gegen Mexiko passiert ein Fauxpas.

Die Hymne ertönte, kein deutscher Fußballspieler sang mit - normalerweise ein Aufreger, diesmal ein Kuriosum.

Beim ersten Spiel der deutschen Olympia-Auswahl gegen Mexiko unterlief den Verantwortlichen eine Panne: Während die Welt-Regie die DFB-Akteure zeigte, wurde im Stadion die falsche Nationalhymne eingespielt - die des Gegners.

Offensichtlich gab es da ein kleines Abstimmungsproblem.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel