vergrößernverkleinern
Equestrian - Olympics: Day 9
Meredith Michaels-Beerbaum gibt sich keine Blöße © Getty Images

Die deutschen Springreiter sind zum Auftakt ihrer Wettkämpfe in Deodoro einwandfrei über die Runden gekommen, lediglich der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum mit Casello leistete sich am letzten Hindernis einen Abwurf.

Fehlerfrei in der Zeit blieben in der ersten Qualifikation der Weltranglistenerste Christian Ahlmann mit Taloubet, Daniel Deußer mit First Class und Meredith Michaels-Beerbaum mit Fibonacci.

Meredith Michaels Beerbaum. Schwägerin von Ludger Beerbaum, war kurzfristig für Marcus Ehning in die Mannschaft gerutscht.

Ehnings Pferd Cornado NRW hatte sich nach dem Training am Samstag vertreten und zeigte auch am Sonntagmorgen noch Auffälligkeiten im Gangbild. Deshalb wurde gemeinsam mit Bundestrainer Otto Becker und Mannschaftstierarzt Jan-Hein Swagemakers entschieden, den Wallach zurückzuziehen.

Das Springen nach Fehlerpunkten und Zeit ist die erste Qualifikation für die Einzelwertung.

Anhand der Ergebnisse wird außerdem die Startreihenfolge für den Team-Wettbewerb festgelegt. Die erste Runde im Nationenpreis findet am Dienstag statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel