Video

Brasiliens Legende Zico spricht Neymar jegliche Kompetenz für das Kapitänsamt in der Selecao ab. Vor allem das Spiel gegen den Irak bringt den 63-Jährigen auf die Palme.

Es brodelt in Fußball-Brasilien. Nach den enttäuschenden Unentschieden der Selecao beim Heimturnier nahm sich nun Brasilien-Legende Zico seinen Landsmann Neymar vor.

"Der Kapitän unserer Mannschaft bringt nicht die Voraussetzung dafür mit, Kapitän zu sein", sagte der 63-Jährige bei einer Veranstaltung im Olympia-Park in Rio und sprach dem 24-Jährigen damit jegliche Reife für die Kapitänsbinde ab.

Neymar solle sich auf Fußball konzentrieren: "Aber diese Typen beschweren sich stattdessen, dass der Irak auf Zeit spielte. Müssen sie sich wirklich damit beschäftigen? Sie sollen einfach Fußball spielen, verdammt noch mal", schimpfte Zico weiter.

Der Barca-Star hat im bisherigen Turnierverlauf enttäuscht - genau wie seine Teamkollegen.

Auch gegen den Irak kam Brasiliens Olympia-Team nicht über ein 0:0 hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel