vergrößernverkleinern
ARCHERY-OLY-2016-RIO
Das Männertrio aus Südkorea besiegte im Finale die USA © Getty Images

Südkoreas Bogenschützen haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ohne Satzverlust die Goldmedaille im Team-Wettbewerb der Männer gewonnen.

Das Trio um Einzel-Weltmeister Kim Woojin bezwang im Finale den Dauerrivalen USA 6:0. Bronze ging an Australien, das im "kleinen Finale" China mit 6:2 bezwang.

Es war der fünfte Triumph für Südkoreas Männer in dem seit 1988 ausgetragenen Mannschafts-Wettbewerb. London-Olympiasieger Italien war im Achtelfinale an China gescheitert. Eine deutsche Mannschaft war in Rio nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel