vergrößernverkleinern
ATHLETICS-OLY-2016-RIO
Derek Drouin feiert nach dem WM-Titel den nächsten Sieg © Getty Images

Weltmeister Derek Drouin hat auch bei den Olympischen Spielen in Rio die Goldmedaille im Hochsprung gewonnen. Der 26 Jahre alte Kanadier setzte sich mit übersprungenen 2,38 m vor dem Jahres-Weltbesten Mutaz Essa Barshim aus Katar durch, der 2,36 m meisterte.

Dritter mit 2,33 wurde Ex-Weltmeister Bogdan Bondarenko aus der Ukraine.

Der EM-Dritte Eike Onnen und Mateusz Przybylko waren in der Qualifikation ausgeschieden.

London-Olympiasieger Iwan Uchow war wegen des Ausschlusses der russischen Leichtathleten nicht am Start. Europameister Gianmarco Tamberi (Italien) musste seinen Start verletzungsbedingt absagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel