vergrößernverkleinern
Beach Volleyball - Day 8: Baku 2015 - 1st European Games
Laura Giombini liegt auf Position 59 der Weltrangliste © Getty Images

Laura Giombini ersetzt die wegen Dopings für Rio gesperrte italienische Beachvolleyballerin Viktoria Orsi Toth. Mit Marta Menegatti trifft sie auch auch auf das deutsche Duo.

Die Italienerin Laura Giombini ersetzt im olympischen Beachvolleyball-Turnier in Rio de Janeiro ihre nach einer positiven A-Probe suspendierte Landsfrau Viktoria Orsi Toth.

Das bestätigte das Italienische Olympische Komitee CONI. Giombini ist mit ihrer neuen Partnerin Marta Menegatti auch Gruppengegner der deutschen Medaillenhoffnungen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Hamburg).

Orsi Toth war bei einem Turnier am 19. Juli in Rom positiv auf das anabole Steroid Clostebol getestet und anschließend von der italienischen Anti-Doping-Agentur TNA vorläufig suspendiert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel