vergrößernverkleinern
Germany - Training & Press Conference
Lars Bender weiß, dass die Vorbereitung auf das Turnier von Rio sehr kurz war © Getty Images

Viel Zeit zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele hat das deutsche Team nicht. Lars Bender hofft, dass die Mannschaft während den Spielen zu einer Einheit wird.

Mittelfeldspieler Lars Bender sieht die deutschen Fußballer trotz der äußerst kurzen Vorbereitung gut gerüstet für die Olympischen Spiele.

"Die Zeit zur Vorbereitung ist begrenzt. Aber eine Mannschaft kann auch über so ein Turnier zusammenwachsen. Das ist das, was sich jeder von uns wünscht", sagte der 27-Jährige von Bayer Leverkusen am Montag in Salvador da Bahia.

Spieler wie Benders Zwillingbruder Sven oder Weltmeister Matthias Ginter absolvierten wegen der China-Reise mit Borussia Dortmund erst am Montag ihr erstes Training mit dem DFB-Team.

Bereits am Donnerstag (17.00 Uhr OZ/22.00 Uhr MESZ) steht der Auftakt gegen Olympiasieger Mexiko auf dem Programm.

"Die Qualität ist ohne jeden Zweifel da. Wir haben viele Spieler, die in der ersten Liga spielen und internationale Erfahrung haben", sagte Lars Bender: "Ziel muss sein, dass man die Einheiten, die man gemeinsam absolviert, sinnvoll nutzt und über das Turnier wächst."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel