vergrößernverkleinern
Tom Liebscher (l.) und Ronny Rauhe sitzen in Rio im Kajak-Zweiter
Tom Liebscher (l.) und Ronny Rauhe sitzen in Rio im Kajak-Zweiter © Getty Images

Nach der Goldmedaille für Rendschmidt/Groß gehen Rauhe/Liebscher im Kajak-Zweier leer aus. Das Duo scheitert denkbar knapp an einer Medaille.

Die Rennsport-Kanuten Ronald Rauhe und Tom Liebscher sind im olympischen Finale im Kajak-Zweier über 200 m an einer Medaille vorbeigepaddelt.

Das Duo belegte im Endlauf auf der Lagoa Rodrigo de Freitas den fünften Platz. Gold ging an die Spanier Saul Craviotto und Cristian Toro. Silber sicherten sich die Briten Liam Heath und Jon Schofield vor den Litauern Aurimas Lankas und Edvinas Ramanauskas.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel