vergrößernverkleinern
Cycling - Road - Olympics: Day 1
Der Brasilianer Kleber da Silva Ramos wurde vor den Olympischen Spielen positiv auf das EPO-Dopingmittel Cera getestet © Getty Images

Ein Olympia-Teilnehmer im Straßenrennen wird bereits vor den Spielen mit dem EPO-Mittel Cera erwischt und jetzt vorläufig suspendiert. Im Rennen von Rio kommt er nicht weit.

Der brasilianische Radsport-Vizemeister Kleber da Silva Ramos (30) ist vor den Olympischen Spielen positiv auf das EPO-Präparat Cera getestet worden. Das geht aus einem Dokument des Weltverbandes UCI hervor.

Demnach wurde der Brasilianer vorläufig suspendiert wegen einer Verletzung der Anti-Doping-Regeln.

Die positive Probe stammt laut UCI vom 31. Juli 2016, die Analyse der B-Probe steht noch aus. Da Silva Ramos hatte sein Land im olympischen Straßenrennen am 6. August vertreten, war allerdings nichts ins Ziel gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel