vergrößernverkleinern
Tour of Oman - Previews
Eddy Merckx gewann fünfmal die Tour de France © Getty Images

Der argentinische Hockeyspieler Luca Masso hat in Rio Gold gewonnen. Er ist der Enkel von Belgiens Radsportlegende Eddy Merckx. Der 71-Jährige konnte nicht vor Ort sein.

Belgiens Radsportlegende Eddy Merckx (71) ist seit Donnerstagabend stolzer Großvater eines Olympiasiegers. Was dem fünfmaligen Gewinner der Tour de France nie gelang, schaffte sein Enkel Luca Masso. Der 22-Jährige gewann am Donnerstag mit Argentiniens Auswahl Hockey-Gold gegen Belgien, das Heimatland seiner Mutter.

Masso kam im Finale auf dem Weg zum ersten Olympia-Sieg für Argentiniens Hockey-Männer (4:2) immerhin sechs Minuten zum Einsatz. Opa Eddy war allerdings nicht live dabei. Der Arzt hatte ihm nach einer Rückenoperation im Juni den Langstreckenflug verboten. Dabei hatte Merckx schon die Tickets bestellt.

Video

Merckx' Tochter Sabrina war mit dem argentinischen Tennisspieler Eduardo Masso verheiratet, Sohn Luca erlernte das Hockeyspielen in Belgien. Als er keine Chancen mehr sah, mit den Red Lions nach Rio de Janeiro zu fahren, entschied Masso sich für Argentinien: "Nur um an Olympischen Spielen teilzunehmen", wie er bei HLN.be sagte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel