vergrößernverkleinern
Opening Ceremony Rio 2016 Olympic Games
Der Volleyballer Sergei Tetjuchin trug die russische Fahne © Getty Images

Das russische Team ist bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro verhalten empfangen worden. Als Fahnenträger Sergei Tetjuchin (Volleyball) die russischen Athleten um 22.24 Uhr Ortszeit ins Maracana führte, blieb lautstarker Jubel aus. Ein Pfeifkonzert gab es aber auch nicht.

"Wir sind nicht nervös. Ich denke, es wird schon alles gut laufen. Ich bin sicher, dass das Publikum und die Fans im Stadion in erster Linie den Sport unterstützen", hatte Tetjuchin vor der Eröffnung gesagt.

Das russische Team ist am Zuckerhut deutlich größer als nach dem McLaren-Report der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA zunächst erwartet. Trotz des massiven und vom Staat geschützten Dopingsystems werden mindestens 271 Russen in Rio an den Start gehen.

Der Umgang des IOC um den deutschen Präsidenten Thomas Bach mit der "Causa Russland" hatte massive Empörung ausgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel