vergrößernverkleinern
SWIMMING-OLY-2016-RIO
Michael Phelps ist mit nun 19 Goldmedaillen der mit Abstand erfolgreichste Olympia-Teilnehmer aller Zeiten © Getty Images

Auch bei den Olympischen Spielen in Rio schreibt Michael Phelps Geschichte. Mit der Freistil-Sprintstaffel der USA schnappt er sich seinen 19. Olympiasieg.

Superstar Michael Phelps aus den USA hat bei seinem ersten Auftritt bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro sein insgesamt 19. Olympia-Gold gewonnen.

Der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten setzte sich im Finale über 4x100 m Freistil mit seinen drei Staffelkollegen Caeleb Dressel, Ryan Held und Nathan Adrian in 3:09,92 Minuten vor London-Sieger Frankreich (3:10,53) und dem Erzrivalen Australien (3:11,37) durch.

Das deutsche Quartett mit Steffen Deibler, Björn Hornikel, Philipp Wolf, Damian Wierling war im Vorlaus ausgeschieden.

Phelps erwischte einen perfekten Start in seine letzten Spiele. Der Ausnahmeschwimmer, der im Vorlauf noch geschont wurde, führte die US-Staffel an zweiter Position mit einer starken Leistung zu Gold in 3:09,92 Minuten. Für den 31-Jährigen, der von den Fans frenetisch bejubelt wurde, war es die insgesamt 23. Olympia-Medaille.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel