vergrößernverkleinern
Athletics - Olympics: Day 8
Christoph Harting hat nach seinem größten sportlichen Erfolg einige Menschen verärgert © Getty Images

Weitspringer Sebastian Bayer ist von dem Verhalten des Olympiasiegers Christoph Harting entsetzt und legt ihm einen Verzicht auf die Medaille nahe. Auch Vesper ärgert sich.

Weitspringer Sebastian Bayer hat Christoph Harting für sein Benehmen nach dem Olympiasieg kritisiert.

"Gold im Diskus ist echt super geil! Aber für dieses Verhalten schäme ich mich in Deutschland vor dem TV!", schrieb der Hamburger bei Facebook.

Harting (25) hatte während der Siegerehrung beim Abspielen der Nationalhymne mitgepfiffen und weitere Faxen gemacht.

Zudem verweigerte er nach seinem Wettkampf unter anderem dem ZDF ein Interview und zeigte sich auch gegenüber anderen Medien wortkarg.

Bayer, Europameister von 2012, hat dafür kein Verständnis. "Sorry, aber dann würde ich lieber auf diese Medaille verzichten....", schrieb der 30-Jährige in seinem Post und lobte Daniel Jasinski, der Bronze holte: "Daniel, du hast es verdient! Super Typ und tolle Leistung!!"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel