vergrößernverkleinern
TENNIS-OLY-2016-RIO
Venus Williams kämpft im Mixed-Finale um die Gold-Medaille © Getty Images

Tennisprofi Venus Williams ist mit ihrem Landsmann Rajeev Ram ins olympische Mixed-Finale von Rio de Janeiro eingezogen.

Das US-Duo besiegte die an Position vier gesetzte Paarung Sania Mirza/Rohan Bopanna (Indien) mit 2:6, 6:2, 10:3.

Damit ist Williams (36), Einzel-Olympiasiegerin von 2000, der erste Tennisprofi, der bei Sommerspielen Edelmetall in allen drei Disziplinen geholt hat.

Gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Serena hat sie dreimal (2000, 2008 und 2012) im Doppel triumphiert.

Im Finale treffen Williams/Ram am Sonntag entweder auf ihre Landsleute Bethanie Mattek-Sands/Jack Sock oder auf die Tschechen Lucie Hradecka/Radek Stepanek.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel