vergrößernverkleinern
Han Ying brachte die Tischtennis-Frauen in Führung
Han Ying brachte die Tischtennis-Frauen in Führung © Getty Images

Die deutschen Tischtennis-Frauen sind bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ohne Probleme ins Viertelfinale des Team-Wettbewerbs eingezogen. Die Mannschaft von Bundestrainerin Jie Schöpp löste ihre Pflichtaufgabe in der ersten Runde gegen die USA souverän mit 3:0. Nächster Gegner ist am Samstag (19.30 Uhr OZ/0.30 Uhr MESZ) Hongkong.

Spitzenspielerin Han Ying hatte die deutsche Mannschaft durch ein ungefährdetes 3:0 gegen Jiaqi Zheng in Führung gebracht. Shan Xiaona baute die Führung durch ein 3:0 im Einzel gegen Lily Zhang zunächst aus und holte an der Seite von Petrissa Solja durch ein 3:2 im Doppel gegen Zheng/Yue Wu später auch den entscheidenden dritten Punkt.

Die deutschen Männer bestreiten am Samstag (15.00 Uhr OZ/20.00 Uhr MESZ) ihr Auftaktmatch. Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger treffen im Achtelfinale auf Taiwan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel