vergrößernverkleinern
Olympics - Previews - Day 0
Tina Punzel und Nora Subschinski bestritten ihren ersten olympischen Wettkampf © Getty Images

Routinier Nora Subschinski hat bei ihrer vierten Olympia-Teilnahme mit Debütantin Tina Punzel im Synchron-Wettbewerb der Wasserspringerinnen vom 3-m-Brett Platz sieben belegt.

Das Duo aus Berlin und Dresden kam in der ersten Entscheidung im Maria Lenk Aquatics Centre in Rio de Janeiro nach fünf Sprüngen auf 284,25 Punkte.

Zu ihrem insgesamt fünften Olympiagold kam Springer-"Oma" Wu Minxia. Die 30 Jahre alte Chinesin sammelte mit Partnerin Shi Tingmao durch Höchstnoten in allen Durchgängen 345,60 Zähler und feierte damit ihren vierten Synchron-Erfolg in Serie nach Athen, Peking und London.

Silber holten sich die siebenmaligen Europameisterinnen Tania Cagnotto/Francesca Dallape' aus Italien (313,83) vor den Australierinnen Maddison Keeney/Anabelle Smith (299,19).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel