vergrößernverkleinern
DTM German Touring Car Championship Final
Alex Zanardi schnappt sich die nächste paralympische Medaille © Getty Images

Der frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi hat das erneute Doppel-Gold bei den Paralympics verpasst.

Auf der 60-km-Strecke musste sich der 49 Jahre alte Handbiker aus Italien nur ganz knapp dem Südafrikaner Erk van Dyk geschlagen geben und holte Silber. Am Mittwoch hatte der Italiener im Zeitfahren triumphiert.

2012 in London hatte Zanardi noch beide Disziplinen gewonnen.

Nach seinem Gold im Zeitfahren von Rio de Janeiro hatte Zanardi sehr emotional reagiert.

"Normalerweise rede ich nicht mit Gott, weil ich denke, er hat Wichtigeres zu tun. Aber als ich erfahren habe, dass ich gewonnen habe, das war einfach zu viel. Da habe ich erst mal zum Himmel geschaut und gesagt: Thank you, boss!", sagte er.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel