vergrößern verkleinern
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Women's Giant Slalom
Anna Fenninger wurde für einen besonderen Award nominiert © Getty Images

Ski-Olympiasiegerin Anna Fenninger, Ironman-Triathlet Jan Frodeno und der Formel-1-Rennstall von Mercedes dürfen sich in diesem Jahr Hoffnungen auf den Laureus-World-Sports-Award machen.

Die Athleten und der Rennstall wurden für den Sport-Preis nominiert, der am 18. April erstmals in Berlin übergeben wird.

Zu den weiteren nominierten Athleten in insgesamt sieben Kategorien gehören unter anderem Sprint-Olympiasieger Usain Bolt (Jamaika), die mehrfachen Tennis-Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic (Serbien) und Serena Williams (USA), Box-Weltmeister Tyson Fury (Großbritannien) sowie Schwimm-Rekordolympiasieger Michael Phelps (USA).

Die Laureus World Sports Awards werden bei ihrer 17. Austragung erstmals in Deutschland verliehen und gelten als die bedeutendsten Auszeichnungen im internationalen Sportkalender.