vergrößernverkleinern
David Alaba
Pierre-Emerick Aubameyang erzielt im Heimspiel gegen die Bayern kein Tor - zum ersten Mal in dieser Saison © Getty Images

Es sollte "eines der besten Spiele Europas" werden. Am Ende steht zwischen Dortmund und Bayern die Doppelnull. Auch für Dortmunds Star-Stürmer. Die Daten zum Topspiel.

Das Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund war eine Partie der vielen vergebenen Chancen, das torlose Remis daher folgerichtig.

Der große Gewinner dürfte Bayerns Joshua Kimmich sein: Die Daten belegen die überragende Leistung des 21-Jährigen.

Kimmich bringt es auf 120 Ballkontakte und eine starke Zweikampfquote von 64,3 Prozent. Die Passquote von 94 Prozent spricht ebenfalls für sich - in absoluten Zahlen: 104 von 111 Pässen fanden ihren Weg zum Mitspieler.

© SPORT1

SPORT1 zeigt die Datenhighlights des Topspiels:

1. Bestes Führungsduo der Geschichte

Bayern, aktuell bei 63 Punkten, und Dortmund, derzeit 58 Zähler, bilden das beste Führungsduo der Bundesliga-Geschichte.

Kein anderes Führungsgespann hatte nach 25 Spielen zusammen mehr Punkte auf dem Konto als die Münchner und die Borussen.

2. Jubilar Lahm

Philipp Lahm feierte gegen den BVB seinen 300. Bundesligaeinsatz für die Bayern. Insgesamt lief der 32-Jährige 466-mal für den deutschen Rekordmeister auf.

71 Partien bestritt Lahm für den VfB Stuttgart, 64 für Bayerns zweite Mannschaft.

3. Kein Tor vor der Pause

Bayern ist seit vier Spiele in Folge ohne Tor vor der Pause. Das geschah zuletzt in der Saison 2011/12.

4. Historische Nullnummer

Zum 1. Mal seit Oktober 2007 endet ein Pflichtspiel zwischen Dortmund und Bayern 0:0.

In den 25 Partien dazwischen war immer mindestens ein Tor gefallen.

5. Bayern im Alu-Pech

Arturo Vidal sorgt mit seinem Lattenkracher für den 17. Alu-Treffer der Bayern: Ligahöchstwert in dieser Saison.

6. Reus schwach

Marco Reus brachte es nur auf magere 24 Ballkontakten. Der niedrigste Wert von allen Spielern auf dem Platz.

Reus wurde in der 81. Minute ausgewechselt. Für ihn kam Adrian Ramos.

7. Torlos-Premiere 1

Dortmund bleibt das erste Mal unter Thomas Tuchel zu Hause ohne Tor.

8. Torlos-Premiere 2

Gleiches gilt für Pierre-Emerick Aubameyang, der in dieser Bundesliga-Saison ebenfalls erstmals daheim ohne Tor bleibt.

© SPORT1