vergrößernverkleinern
Rainer Kempe (l.) bezwang im Heads-Up Fedor Holz
Rainer Kempe (l.) bezwang im Heads-Up Fedor Holz © Twitter / @MariaHo

Bei einem der teuersten Turniere des Planeten setzt sich ein deutsches Duo gegen die Welt-Elite durch. Rainer Kempe und Fedor Holz gewinnen mehrere Millionen Euro.

Wer ist bereit, 300.000 Dollar als Eintrittsgeld für ein einziges Turnier auf den Tisch zu legen? Die besten Pokerspieler der Welt.

Einmal im Jahr findet im ARIA Casino von Las Vegas der Super High Roller Bowl statt: Eines der teuersten Live-Turniere des Planeten.

Kempe siegt, Holz Zweiter

Und für zwei Deutsche hat sich der hohe Einsatz dieses Mal richtig bezahlt gemacht. 

Rainer Kempe gewann das Turnier, das ausschließlich mit Top-Profis besetzt war. Auf Platz zwei landete sein Landsmann und Freund Fedor Holz.

Beide räumten bei ihrem Siegeszug in der Glücksspiel-Metropole hohe Millionen-Gewinne ab: Sieger Kempe griff sich fünf Millionen Dollar, die nach seinem Sieg in dicken Dollar-Bündeln vor dem 26-Jährigen auf dem Tisch lagen.

Der zweitplatzierte Holz, der sich mit erst 22 Jahren schon jetzt zu einem der gefürchtetsten High Rollern weltweit entwickelt hat, nimmt 3,5 Millionen Dollar aus dem ARIA mit nach Hause.

In der letzten Hand des Turniers gewann Kempe mit einem Paar Achter gegen das Zweier-Pärchen von Holz.

Seidel und Hellmuth mit Millionen-Gewinnen

Das deutsche Duo setzte sich gegen insgesamt 47 andere zahlungskräftige Weltklasse-Spieler durch, die sich den hohen Buy-In leisten konnten und wollten.

Platz drei belegte die US-Poker-Legende Erik Seidel vor Rekord-Weltmeister Phil Hellmuth auf Platz vier. Beide erhielten ebenfalls Preisgelder von über einer Million: Seidel kassierte 2,4 Millionen, Hellmuth 1,6 Millionen.

Die Top 7 und ihre Preisgelder im Überblick:

1. Rainer Kempe (Deutschland): 5.000.000 Dollar

2. Fedor Holz (Deutschland): 3.500.000 Dollar

3. Erik Seidel (USA): 2.400.000 Dollar

4. Phil Hellmuth (USA): 1.600.000 Dollar

5. Matt Berkey (USA): 1.100.000 Dollar

6. Bryn Kenney (USA): 800.000 Dollar

7. Dan Shak (USA): 600.000 Dollar

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel