vergrößernverkleinern
Chris Ferguson freut sich über den Sieg und sein sechstes WSOP Bracelet © WSOP

Chris Ferguson ist beim siebten Turnier der WSOP Europe nicht zu schlagen. Mit seinem sechsten Bracelet rückt er in die Top Ten der besten WSOP-Spieler.

Poker-Legende Chris Ferguson hat das siebte Event der WSOP Europe 2017 gewonnen.

Der US-Amerikaner, der bei Live-Turnieren bereits über 8,9 Millionen Dollar einsackte, besiegte beim Pot-Limit Omaha Hi-Lo 8 or Better im Heads-Up Stanislav Wright aus der Ukraine und strich ein Preisgeld von 39.289 Euro ein.

Ferguson holte sich im King's Casino im tschechischen Rozvadov zudem sein sechstes goldenes WSOP Bracelet, allerdings sein erstes beim europäischen Ableger des wichtigsten Poker-Turniers der Welt. Damit rückte er in der All-Time-Bracelist-List auf den geteilten neunten Platz vor. Sein letztes Bracelet hatte Ferguson 2003 in Las Vegas gewonnen.

Das Startgeld von 1650 Euro wurde von 92 Spielern bezahlt, was einen Preisgeldpool von 132.411 Euro ergab.

Mit Sebastian Langrock gelang auch einem Deutschen der Sprung an den Final Table. Von diesem musste er sich jedoch als Erster verabschieden. Als Achter durfte er sich über ein Preisgeld von 3913 Euro freuen.

Für die Geschichte des Events sorgte Divanshu Kurana. Der in München lebende Student aus Indien schaffte es bei seinem ersten Live-Turnier an den Final-Table und sackte am Ende als Sechster ein Preisgeld von 6347 Euro ein.

Die World Series of Poker Europe findet dieses Jahr erstmals im King’s Casino statt. Bei insgesamt elf Turnieren bis zum 10. November 2017 gibt es jeweils ein Bracelet für den Sieger zu gewinnen.

Poker: German High Roller 2017 - Folge 9

Die Top 8 und ihre Preisgelder in der Übersicht:
1. Chris Ferguson (USA): 39.289 Euro
2. Stanislav Wright (Ukraine): 24.283 Euro
3. Eldert Soer (Niederlande): 16.607 Euro
4. Artur Sojka (Polen): 11.693 Euro
5. Rex Clinksacles (USA): 8.483 Euro
6. Divanshu Kurana (Indien): 6.347 Euro
7. Dario Alioto (Italien): 4.902 Euro
8. Sebastian Langrock (Deutschland): 3.913 Euro

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel