Der Vierer des deutschen Profiteams rad-net Rose hat sich zum Auftakt der Bahnrad-DM in Cottbus den Titel über die 4000-m-Mannschaftsverfolgung gesichert.

Henning Bommel, Theo Reinhardt, Nils Schomber und Kersten Thiele setzten sich im Finale in 4:15,51 Minuten gegen den bisherigen Titelträger Team Brandenburg durch. Dritter wurde KED-Stevens.

"Der Titel war in diesem Pflicht für uns, nachdem es im Vorjahr mit Rang drei nicht so gut für uns gelaufen ist. Wir haben im letzten Jahr international große Fortschritte gemacht und wollten das als Aushängeschild auch bei der Meisterschaft zeigen, was uns gut gelungen ist", sagte der 23-jährige Reinhardt.

Hier gibt es alles zum Radsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel