vergrößernverkleinern
Miriam Welte siegt über 500 Meter vor Kristina Vogel
Miriam Welte siegt über 500 Meter vor Kristina Vogel © getty

Zeitfahrer Eric Engler hat bei den 128. deutschen Bahnrad-Meisterschaften das 1000-Meter-Rennen gewonnen. Der Cottbuser siegte auf seiner Heimbahn zum zweiten Mal nach 2012 und setzte sich in 1:03,709 Minuten gegen den WM-Zweiten Joachim Eilers (Chemnitz/1:04,096) und Titelverteidiger Maximilian Levy (Cottbus/1:04,607) durch.

Levy, viermaliger Bahnrad-Weltmeister, durfte sich trotzdem freuen. Der 27-Jährige feierte nach sechs Monaten Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback. Ende Februar war er im Keirin-Finale der Bahn-WM im kolumbianischen Cali gestürzt und hatte sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Levy musste sich drei Operationen unterziehen.

Im Rennen der Frauen über 500 Meter siegte die zweimalige Weltmeisterin und Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte (Kaiserslautern/34,423 Sekunden) vor Kristina Vogel (Erfurt/34,744) und Gudrun Stock (München/38,370).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel