Der ehemalige Dopingsünder Alejandro Valverde hat nach Platz drei bei der Spanien-Rundfahrt am vergangenen Sonntag seinen Vertrag beim Radrennstall Movistar am Dienstag um weitere drei Jahre verlängert.

"Ich bin sehr glücklich. Beide Seiten haben das gewollt", wird der 34-Jährige auf der Internetseite des Teams zitiert.

Valverde ist bereits seit neun Jahren bei Movistar. Sein größter sportlicher Erfolg war der Vuelta-Sieg 2009.

Bei der Rundfahrt durch seine Heimat stand er am Ende bereits sechsmal auf dem Podium.

Alles zum Radsport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel