vergrößernverkleinern
Phil Bauhaus steht für zwei Jahre bei Bora unter Vertrag

Das deutsche Radsport-Team NetApp-Endura hat für seinen Neustart unter dem Namen Bora zwei hoffnungsvolle einheimische Talente verpflichtet.

Sprinter Phil Bauhaus (20/Bocholt), dieses Jahr Dritter der deutschen Meisterschaft hinter Andre Greipel und John Degenkolb, erhielt ebenso einen Vertrag über zwei Jahre wie der begabte Kletterer Emanuel Buchmann (21/Ravensburg). Außerdem stößt in der neuen Saison der Österreicher Patrick Konrad (22) zur Mannschaft.

"Ich freue mich, dass wir einigen der größten Talente aus dem deutschsprachigen Raum diese Perspektive bieten können. Phil bietet uns eine hervorragende Verstärkung im Sprintzug und eine endschnelle Alternative für das Finale. Emanuel und Patrick sind ausgewiesene Kletterer und damit sehr wertvoll für unsere erfolgreiche Rundfahrerfraktion", sagte Manager Ralph Denk.

Zuletzt hatte das Team unter anderem bereits den Rundfahrtspezialisten Dominik Nerz (Wangen) und den Klassikerfahrer Björn Thurau (Frankfurt) geholt sowie die Verträge mit den deutschen Tour-Startern Paul Voss (Rostock) und Andreas Schillinger (Kümmersbruck) verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel