vergrößernverkleinern
Alberto Contador fährt für das Team Tinkoff Saxo

Der spanische Radprofi und dreimalige Vuelta-Sieger Alberto Contador will im kommenden Jahr beim 98. Giro d'Italia an den Start gehen.

Auf einer Pressekonferenz in Bormio erklärte der 31-Jährige die Italien-Rundfahrt zum "ersten großen Ziel" im kommenden Jahr und bezeichnete sie als "wichtigste Rundfahrt neben der Tour de France".

Den Giro hatte Contador 2008 vor seiner zweijährigen Dopingsperre gewonnen. Der erneute Erfolg 2011 war ihm wegen Dopings ebenso aberkannt worden wie der Tour-de-France-Sieg 2010.

Alles zum Radsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel