vergrößernverkleinern
Daniel Martin gewinnt die 108. Lombardei-Rundfahrt

Der irische Radprofi Daniel Martin hat die 108. Auflage der Lombardei-Rundfahrt gewonnen.

Der 28-Jährige vom Team Garmin setzte sich in Bergamo vor dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar) und dem portugiesischen Ex-Weltmeister Rui Costa (Lampre) durch.

Martin, der nach Lüttich-Bastogne-Lüttich im Vorjahr sein zweites großes Eintagesrennen gewann, hatte sich kurz vor dem Ziel aus einer neunköpfigen Spitzenguppe gelöst.

Weltmeister Michal Kwiatkowski (Polen/Quick Step) musste in der Schlussphase wegen Krämpfen aufgeben.

Deutsche Profis hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Ein deutscher Fahrer hat noch nie bei der Lombardei-Rundfahrt gewonnen. 2006 belegte Fabian Wegmann aus Münster Platz drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel