vergrößernverkleinern
Die Kehrseite von Nibalis Dominanz ist im vorbelasteten Radsport aber der Hauch des Misstrauens, der immer mitschwingt. Sinnbildlich verkörpert ihn Teammanager Alexander Winokurow, überführter Dopingsünder. Kritische Fragen zum Thema weicht der während der Tour aus oder bügelt sie mit Binsen ab. Womit er dazu beiträgt, dass Fragezeichen bleiben. Zu den FLOPS

Nach dem fünften positiven Dopingtest um das kasachische Spitzen-Radsportteam Astana hat Generalmanager Alexander Winokurow die gesamte Nachwuchsmannschaft unbefristet suspendiert.

"Die jungen Radsportler sind verrückt", sagte der einstige Dopingsünder Winokurow der italienischen Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport, und wies gleichwohl einen Zusammenhang zum Astana-Profiteam von sich: "Das ist eine andere Welt und hat nichts mit uns zu tun. Wir haben nur den Namen und die Trikots gemeinsam."

Überdies erklärte Kairat Kelimbetow, der Präsident des kasachischen Radsportverbandes, seinen Rücktritt und wurde von Darkan Mangeldijew ersetzt, einem Winokurow-Vertrauten. Auch Dmitri Sedoun, Manager des Astana-Nachwuchsteams, steht angeblich vor dem Aus. "Ich möchte, dass das als Signal verstanden wird, als Knall in den Ohren unseres Verbandes", sagte der einflussreiche Olympiasieger von London.

Am Mittwoch hatte der Radsportweltverband UCI bekannt gegeben, dass beim 20-jährigen Artur Fedossejew aus Astanas Nachwuchsteam Spuren eines anabolen Steroids nachgewiesen worden seien. Zuvor waren auch die kasachischen Nachwuchsfahrer Wiktor Okischew und Ilja Dawidenok positiv auf anabole Steroide getestet worden.

Mitte September und Anfang Oktober hatte es in der Profimannschaft auffällige Epo-Tests bei den Brüdern Maxim und Walentin Iglinski gegeben. Einen Lizenzentzug durch die UCI erwartet Winokurow aber dennoch nicht.

"Wir haben alle Erklärungen geliefert, die von uns erwartet wurden", sagte der 41-Jährige, der selbst 2007 wegen Blutdopings gesperrt worden war, bezüglich einer UCI-Anhörung am 6. Novembe

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel