vergrößernverkleinern
David Muntaner führt zusammen mit Kenny de Ketele
David Muntaner (Bild) liegt mit Kenny de Ketele an der Spitze © Getty Images

Das Weltmeister-Duo David Muntaner und Kenny de Ketele (Spanien/Belgien) führt beim 104. Berliner Sechstagerennen, das der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Donnerstagabend vor 12.500 Zuschauern gestartet hatte.

Auf Rang zwei folgen das deutsche Duo Leif Lampater/Marcel Kalz (46 Punkte).

Die ersten sechs Teams liegen alle in einer Runde.

Bei den Sprintern hat Maximilian Levy schon in den ersten drei Wettbewerben seine Ambitionen auf den Gesamtsieg im Champions Sprint unterstrichen.

Nach seinem Sieg im Sprint und zwei zweiten Plätzen im Rundenrekordfahren und Keirin führt der Cottbuser mit 16 Punkten vor seinem Nationalmannschaftskollegen Erik Balzer (14 Punkte).

Der Steher-Weltpokal stand am ersten Abend im Zeichen der deutschen Fahrer.

Der deutsche Meister Stefan Schäfer sicherte sich mit Schrittmacher Peter Bäuerlein den Sieg auf der ersten Etappe und verwies dabei Robert Retschke/Holger Ehnert, Marcel Barth/Christian Dippel und Marcel Bartsch/Gerd Gessler auf die weiteren Plätze.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel