vergrößernverkleinern
Alex Dowsett musste seinen Rekordversuch verschieben
Alex Dowsett musste seinen Rekordversuch verschieben © Getty Images

Der britische Radprofi Alex Dowsett peilt den Stundenweltrekord an.

Der 26-Jährige vom Team Movistar will am 2. Mai in Manchester die Bestmarke des Australiers Rohan Dennis knacken, der Anfang Februar in einer Stunde 52,491 Kilometer auf der Bahn zurückgelegt hatte.

Ursprünglich hatte Dowsett den Rekordversuch bereits für Ende Februar geplant, musste diesen aber wegen eines Schlüsselbeinbruchs absagen.

Dowsett ist bereits der fünfte Fahrer, der in diesem Jahr den Stundenweltrekord angreift.

Im Velodrome Suisee in Grenchen hatte im September 2014 auch Jens Voigt einen Stundenweltrekord aufgestellt, der ihm dann vom Österreicher Matthias Brändle entrissen wurde.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel