vergrößernverkleinern
Bradley Wiggings bei der Weltmeisterschaft 2014 in Spanien
Bradley Wiggins wurde Olympiasieger und Weltmeister im Zeitfahren © Getty Images

Der Brite Bradley Wiggins nimmt einen neuen Eintrag in die Geschichtsbücher des Radsports ins Visier.

Der viermalige Olympiasieger will am 7. Juni im Londoner Velodrom den Stundenweltrekord knacken. Die Bestmarke hält derzeit der Australier Rohan Dennis, der am 8. Februar in Granges/Schweiz in 60 Minuten 52,491 km zurücklegte.

"Ich liebe es, mich neuen Herausforderungen zu stellen, und will die Menschen motivieren, das gleiche zu tun", sagte der 35 Jahre alte Zeitfahrweltmeister Wiggins, der am vergangenen Sonntag bei Paris-Roubaix im letzten großen Straßenrennen seiner Karriere nur Rang 18 belegte.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel